Konzerte  |  Kirchenchor  |  An der Orgel  |  Am Klavier  |  Weitere musikalische Projekte

Konzerte 2021

Die Konzerte der Reihe "Musik in der Mitte" finden - falls nicht anders vermerkt - in der reformierten Kirche Suhr statt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.

 

Brief von Thys Grobelnik an die Gemeinde herunterladen

Kontakt

Thys Grobelnik

Les Esprits Libres: Gambenmusik von Marais und Forqueray

Das Konzert sollte am 18.12.2020 in Suhr stattfinden. Da es aufgrund der Coronamassnahmen abgesagt wurde, haben Thys Grobelnik am Cembalo und Giulio Tanasini an der Gambe das Konzert aufgenommen. Sie können die Videoaufnahme hier anschauen. Das Programm zum Konzert finden Sie hier.

 

"Midwinter" - zum Nachschauen

Das Konzert "Midwinter" vom 26.12.2020 musste leider abgesagt werden, es wurde aber in Bern aufgenommen. Sie können die Videoaufnahme hier anschauen. Den Flyer können Sie hier herunterladen. Die Homepage des Frauenensembles Les Voc-à-Lises finden Sie hier.

Musik zu Weihnachten

Diese Aufnahmen sollen einstimmen in die Freude, die mit Jesus Geburt die Welt einnimmt. Die Werke zeugen vom tiefen Gottvertrauen und der unaussprechlichen Freude darüber, dass unser Erlöser gekommen ist. Die Arie "Der Himmel freue sich", ist eigentlich ein Teil einer Kantate, die ich dieses Jahr für Weihnachten in der Kirche Suhr komponiert habe, die aber aufgrund der Auflagen wegen Corona, dieses Jahr nicht erklingen wird. An dieser Stelle möchte ich ganz herzlich Anna Walker und Eva Amsler für deren Mithilfe danken und Ihnen allen, liebe Gemeinde, ein frohes Fest wünschen.
T. Grobelnik (Organist in Suhr)

Klicke hier für Teil 1: D. Buxtehude: "Herr, wenn ich nur dich habe"
Klicke hier für Teil 2: T. Grobelnik: "Der Himmel freue sich"

Erstes Orgelkonzert - Frühling 2021

Musiker: Thys Grobelnik

Beschreibung: Erstes Orgelkonzert des neuen Organisten in Suhr Thys Grobelnik. Am Programm stehen Werke, die die besonderen klanglichen Möglichkeiten der Orgel in der Kirche in Suhr zeigen sollen, sowie improvisierte Werke des Organisten. Thys Grobelnik schloss erst Cembalo-, Orgel-, Musikpädagogik- und Komposition- Studien in Österreich ab. Er setzte sein Studium in Basel auf der Schola Cantorum Basiliensis fort. Im Jahr 2020 schloss er im Fach Cembalo mit Bestnote sein Masterstudium ab.

Estilo de Cafeteria - Sommer 2021

Musiker: Tim Zazijal

Beschreibung: Lassen Sie sich von der Gitarre in die spannende Welt der Kaffeehäuser des weltberühmten Buenos Aires entführen. Der aufstrebende Gitarrist Tim Zazijal, der sein Studium beim Weltberühmten Stargitarristen Marco Tamayo absolvierte, spielt auf seiner Gitarre ein Programm, das Sie in den Gassen von Buenos Aires, bei einer Tasse Kaffee, hören können. Argentinisches Temperament gepaart mit weichen Klängen der Gitarre sind der perfekte Abschluss eines Sommertages.

Le Bon Goût - Herbst 2021

Musiker: Les Esprits Libres

Beschreibung: Das Barockensemble Les Esprits Libres bereitet ein Programm mit französischer Musik um 1700 für Sie vor. Die Franzosen waren über Jahrhunderte für ihren guten Geschmack berühmt; wenn Sie die Musik hören, wissen Sie warum. Thys Grobelnik am Cembalo, Marie Delorme an der Traversflöte, Rahel Wittling an der Geige und Giulio Tanasini an der Gambe haben sich an der Schola Cantorum Basiliensis kennengelernt und fungieren ab da als Ensemble, dass sich auf die historisch korrekte Aufführungspraxis spezialisierte. Der Fokus ist auf der Musik in der Zeit des Sonnenkönigs Louis XIV. Eine Zeit wo Kunst und Kultur in Frankreich ihren Höhepunkt erlebten. Hören Sie Musik, wie vor 300 Jahren, ohne Handy, ohne Radio und insbesondere; ohne Corona.